Durch Führungskräfte-Feedback zu Spitzenleistungen

Alle Unternehmen, die 180- oder 360-Grad Feedbackgespräche bereits eingeführt haben, bestätigen die positive Auswirkung auf den Gesamterfolg des Unternehmens. Wechselseitiges strukturiertes Feedback ist eine wesentliche Voraussetzung für positive Veränderungen und persönlichen Anpassungen an Mitarbeiter- bzw. Kundenbedürfnisse unter Diskussion der Möglichkeiten.

Bei einem 180-Grad Feedback erhalten Vorgesetzte Rückmeldung über ihr Führungsverhalten, Sozialverhalten, Kommunikation und Kooperationskraft? nicht über fachliche Qualifikation - durch ihre Mitarbeiter; bei einem 360-Grad Feedback zusätzlich durch den eigenen Vorgesetzten und von Kollegen auf gleicher Ebene; und bei einem 540-Grad Feedback wird die Rückmeldung auch auf Lieferanten und Kunden ausgeweitet.

Fast jeder hat anfangs ein wenig Unbehagen, was denn bei diesem Feedback herauskommt und ausnahmslos jeder ist gespannt auf die Ergebnisse des Berichts.

Dieses Feedback ist für jede Führungskraft die einmalige Chance eine offene Rückmeldung aus unterschiedlichen Perspektiven zu erhalten und daraus gemeinsame Vereinbarungen abzuleiten wie z.B. vereinbarte Gruppenmeetings mit Mitarbeitern nicht jedes zweite Mal abzusagen, weil sich diese dann als unwichtig sehen; oder in Teammeetings mehr Infos über Abteilungsergebnisse zu geben und auch Anerkennung auszusprechen oder zu Kunden die Kontaktfrequenz zu erhöhen. Diese Chance zu lernen muss intern positiv verkauft werden, externe Berater leisten hier optimale Dienste.

Durch eine offene Feedbackkultur wird ein grundlegendes Umdenken und ein Veränderungsprozess im Unternehmen eingeleitet, ein gemeinsames Bewusstsein für Führungsaufgaben unabhängig von der Papierform geschaffen und das Zusammenspiel innerhalb des Teams deutlich verbessert. Wichtig: Haben Sie Geduld, alles dauert seine Zeit!

Als "Investor in People"-Consultant wissen wir sowohl um die anfänglichen Ängste Bescheid aber auf der anderen Seite auch über die sehr positiven Auswirkungen. Diese liegen nachgewiesenermaßen in der Verbesserung des Unternehmensergebnisses, in einer Reduktion der Fluktuation, in einer stärkeren Klarheit über Unternehmens- und Teamziele sowie in einem besseren Eingehen auf Kundenbedürfnisse. Kundenbindung und Kundenzufriedenheit werden dadurch gestärkt. Entscheidend für den nachhaltigen Erfolg ist aber auch, dass dieses Instrument nicht zweckentfremdet für die Be- und Verurteilung von Führungskräften eingesetzt wird. Das Feedbacktool dient in erster Linie der Entwicklung der Führungskraft und der Stärkung der Teamkultur.

Die Ergebnisse können als Summe bzw. Durchschnittsergebnis natürlich auch der Geschäftsleitung bzw. der Personalabteilung zur Verfügung gestellt werden, damit der Erfolg über einen längeren Zeitraum auch tatsächlich messbar und quantifizierbar wird und weitere Unterstützung zur Entwicklung der Führungskraft geboten werden kann.

Eine 180- oder 360-Grad Analyse darf damit nicht mit einem Management Audit verwechselt werden, das der Qualifikationserhebung dient und auch als Entscheidungshilfe für interne Promotions oder Freisetzungen. Daher hat auch jede Geschäftsleitung zuvor ein klares Committment abzugeben, dass dieses Instrument ausschließlich eine Fördermaßnahme ist und die Kulturentwicklung im Unternehmen stützt.

Da eine offene Feedbackkultur und ein Austausch über Ziele, Erwartungen und Anerkennung auch Grundlage für "Investors in People" ist und nahezu jeder "Investor in People" in unterschiedlicher Ausprägung ein strukturiertes Feedback etabliert hat, laden wir Sie auch zum Besuch der "Investors in People"-Homepage unter http://www.investorsinpeople.at ein.

FaLang translation system by Faboba
Back to top
  • InterSearch is one of the world’s largest incorporated executive search, selection and human resource consultancies with a strong commitment to maintaining high quality standards. Our experience covers the full spectrum of industry, commerce, leading edge technologies and government.

  • InterSearch consultants have been selected for their experience and reputation in their own markets as well as their ability to operate internationally. Each year more than 200 InterSearch consultants handle approximately 3500 assignments ranging from board appointments to functional specialists.

 

 >> www.intersearch.org