Frauenquote: 600 Aufsichtsrätin­nen gesucht

 

Alle rund 200 betroffenen Unternehmen (börsenotierte Unternehmen sowie Betriebe mit mehr als 1000 Beschäftigen) müsssen ab 2018 die gesetzliche Frauenquote von 30 Prozent erfüllen. Freie Mandate müssen mit Frauen nachbesetzt werden, bis die Quote erfüllt ist, sonst bleibt das Mandat unbesetzt. Derzeit beträgt der Frauenanteil in den Aufsichtsräten der Privatwirtschaft rund 18 Prozent.

Bis zu 600 Aufsichtsrätinnen müssen also in den kommenden Jahren neu bestellt werden. Es herrscht bereits rege Nachfrage, auch von nicht betroffenene Firmen. "Wir haben sogar Anfragen von Firmen, die von der Quote gar nicht betroffen sind, sondern quasi proaktiv nach Frauen suchen", bestätigt Josef Fritz, Geschäftsführer von Board Search, Mitglied der P&P Gruppe. Herr Fritz rechnet in den nächsten Jahren mit etwa 100 Neubestellungen - dieser Bedarf ist locker zu decken. Allein bei Board Search sind mehrere hundert qualifizierte Frauen aus verschiedenen Branchen gelistet.

Lesen Sie mehr auf kurier.at

29.6.2017

FaLang translation system by Faboba
Back to top
  • InterSearch is one of the world’s largest incorporated executive search, selection and human resource consultancies with a strong commitment to maintaining high quality standards. Our experience covers the full spectrum of industry, commerce, leading edge technologies and government.

  • InterSearch consultants have been selected for their experience and reputation in their own markets as well as their ability to operate internationally. Each year more than 200 InterSearch consultants handle approximately 3500 assignments ranging from board appointments to functional specialists.

 

 >> www.intersearch.org